Fast totale Lobektomie

Zurück ] Enukleationsresektion ] [ Fast totale Lobektomie ] Die subtotale Resektion ] Lobektomie ]

 

Fast totale Lobektomie - "near total" Lobektomie (belassener Schilddrüsenrest max. 2 g oder weniger)

Ausgedehnte Lappenresektionen werden als fast totale oder "near-total" Lobektomie bezeichnet. Dieses Operationsverfahren hinterläßt besonders kleine Schilddrüsenreste und ist zwischen subtotaler Resektion und der Lobektomie anzusetzen. Die Indikation zu diesem Resektionsausmaß besteht vor allem bei ausgedehnter Knotenbildung bis in den dorsalen Schilddrüsenbereich sowie auch bei schweren Oberfunktionsformen. Operationstechnisch ist die Darstellung des Stimmbandnerven und der Nebenschilddrüsen hier obligat.